- Termine &
   Jahresprogramm
      


     Alle Termine auf einen Blick:

keine Termine für 2016

neue Termine und Inhalte ab Anfang 2017

 Freitags-Vortragsreihe 2015
 Ort: Sonnenhof
 Bitte anmelden

   Multimedia-Vortrag, 20.00 Uhr
   Mit dem Pferd im Schritttempo über die Alpen
   1. Reise: Über die Pässe bis Italien

   17.04., 12.06., 14.08., 16.10.

   Multimedia-Vortrag, 20.00 Uhr
   Mit dem Pferd im Schritttempo über die Alpen
   2. Reise: Italien bis Venedig

   15.05., 17.07., 11.09., 13.11.

   Multimedia-Vortrag, 20.00 Uhr
   Die Botschaft des Wassers
   Lebendiges Bewusstsein des Wassers

   22.03.(Weltwassertag Ausnahme So. 17.00Uhr),
   24.04., 22.05., 19.06., 24.07., 28.08.,
   18.09., 23.10., 20.11., 11.12.

   Info-Vortrag, 20.00 Uhr
   ADHS - Kinder einer Neuen Zeit -
   Kinder eines Neuen Bewusstseins

   29.05., 26.06., 31.07., 21.08.,
   25.09., 30.10., 27.11., 18.12.

   Aktions-Vortrag, 20.00 Uhr
   Bleib gesund - Erlebnisvortrag
   Information und Kabarett

   Do.12.03., Fr.20.03., Fr.08.05.,
   Fr.03.07., Fr.02.10., Fr.04.12.,

_________________________________________

 Fortbildungen, Tages-Seminare
   Mi. 25.03.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 1
   Do. 26.03.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 2
   Fr. 27.03.2015 Gestaltung des Außengeländes
   Vortrag auf Anfrage: ADHS – Kinder einer
   Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewusstseins


   Di. 21.04.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 1
   Mi. 22.04.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 2
   Do. 23.04.2015 Gestaltung des Außengeländes
   Vortrag auf Anfrage: ADHS – Kinder einer
   Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewusstseins


   Di. 19.05.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 1
   Mi. 20.05.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 2
   Do. 21.05.2015 Gestaltung des Außengeländes
   Vortrag auf Anfrage: ADHS – Kinder einer
   Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewusstseins


   Di. 23.06.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 1
   Mi. 24.06.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 2
   Do. 25.06.2015 Gestaltung des Außengeländes
   Vortrag auf Anfrage: ADHS – Kinder einer
   Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewusstseins


   Di. 21.07.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 1
   Mi. 22.07.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 2
   Do. 23.07.2015 Gestaltung des Außengeländes
   Vortrag auf Anfrage: ADHS – Kinder einer
   Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewusstseins


   Di. 29.09.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 1
   Mi. 30.09.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 2
   Do. 01.10.2015 Gestaltung des Außengeländes
   Vortrag auf Anfrage: ADHS – Kinder einer
   Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewusstseins


   Di. 27.10.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 1
   Mi. 28.10.2015 Natur-Spiel-Pädagogik Teil 2
   Do. 29.10.2015 Gestaltung des Außengeländes
   Vortrag auf Anfrage: ADHS – Kinder einer
   Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewusstseins


   Ort: Sonnenhof _________________________________________

Bayern Tour Natur 2015

1. Mai 2015
     Wald-Wahrnehmung

15. Mai 2015
     Abenteuer Teich

29. Mai 2015
     Natur-Kunst-Werke - Der Künstler steckt in Dir

3. Juli 2015
     Der Natur auf der Spur - In Wald und Gebüsch

17. Juli 2015
     Natur - Märchen

_________________________________________

Jahreszeiten-Feste

für Familien
  Frühlingsanfang: Sa. 21.03. 15-17 Uhr
  Sommeranfang: So. 21.06. 17-19 Uhr
  Herbstsanfang: Do. 24.09. 17-19 Uhr
  Winteranfang: Di. 22.12. 16-18 Uhr

_________________________________________

Kinderkulturtage 2015

09. Oktober 2015
     Wikinger - Leben, wie vor 1000 Jahren

16. Oktober 2015
     Indianer

_________________________________________

Orb-Photographie-Workshop

Fr. 27. März 2015
Fr. 1. Mai 2015
Fr. 10. Juli 2015
Fr. 9. Oktober 2015

_________________________________________

Buch-Vorlesung
Gute-Nacht-Geschichten für Mutter Erde

Das grüne Buch.
Das rote Buch.
Das blaue Buch.
Das gelbe Buch.

Sa. 16. Mai 2015, 17 Uhr
Sa. 27. Juni 2015, 17 Uhr
Sa. 29. August 2015, 17 Uhr
Sa. 26. September 2015, 17 Uhr
Sa. 24. Oktober 2015, 17 Uhr
Sa. 21. November 2015, 16 Uhr
Sa. 12. Dezember 2015, 16 Uhr

_________________________________________

Märchen und Sagen


Märchen für Erwachsene aus Schwaben

Sa. 5. Dezember 2015, 20 Uhr

Sagen aus Schwaben

Sa. 12. Dezember 2015, 20 Uhr

_________________________________________

www.Erlebnisort-Sonnenhof.de
 Ich freue mich auf die Anmeldung Ihres Kindes !
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:
 Tel: 08284 - 928484

 

siehe auch: Kindergeburtstag in der Natur erleben ...



zur Startseite




In Kürze lieferbar:

Gute-Nacht-Geschichten für Mutter Erde

von Knud dem Waldgeist

4 Bücher mit Audio CD

liebevoll - lustig, farbig illustriert

für Kinder zwischen 4-10 Jahre

Autorin: Gabriele Heinze

Jahresprogramm 2016

kreative Schaffenspause für die Kinderbücher

Gute-Nacht-Geschichten für Mutter Erde

von Knud dem Waldgeist



Jahresprogramm 2015

 Fortbildungen

      1-mal erleben ist besser als 1000-mal hören
                Natur - Spiel - Pädagogik
                          Teil 1

Führen Sie Ihre Kinder spielerisch an die Themen der Natur: Wald, Wiese, Teich, Hecke heran ! Dieses Seminar gibt theoretische und praktische Anregungen wie kindgerecht und einfach Naturwissen vermittelt wird. Es gibt viele Spiele und einfache Experimente, die ökologische Zusammenhänge und Verhaltensweisen von Tieren vermitteln. Nach dem Motto „1-mal erleben ist besser als 1000-mal hören“ werden wir selber jedes dieser Spiele kurz anspielen. Das macht Spaß und die Spiele, zu den einzelnen Themen, prägen sich gut ein. Dabei spielt oft Bewegung eine große Rolle. Wir schauen uns aber auch „Nicht-Bewegung“ an, nämlich das Innehalten, die Stille, Natur-Meditationen für Kinder. Wir werden an diesem Tag viel draußen sein und können uns je nach Wetter auch in den Seminarraum zurückziehen. Auch der spielerisch-künstlerische Ausdruck mit Naturmaterialien ist Teil der Fortbildung, wie Malen mit Naturfarben, Herstellen von Naturfarben nach mittelalterlichen Rezepten, etc. Außerdem werden wir mit einfachen Mitteln ein Vogelnest bauen und mit Naturmaterialien befüllen. Ziel der Fortbildung ist es viele, direkt umsetzbare, alltagspraktische Ideen und Anregungen mit nach Hause zu nehmen, die sofort mit den Kindern erprobt werden können – auf der Wiese, im Wald, in der Natur.
Sonstiges: Teil 1 kann unabhängig, zuerst oder zusammen mit Teil 2 belegt werden. Es ist einfach noch mehr aus dieser Thematik.

Zeitdauer: 10.00 – 16.00 Uhr

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Fortbildungen

      1-mal erleben ist besser als 1000-mal hören
                Natur - Spiel - Pädagogik
                          Teil 2

Wer Teil 1 kennt konnte viele praktische und sofort umsetzbare Anregungen in den Kindergarten und Hort Alltag mitbringen – nun folgt Teil 2. Teil 2 kann unabhängig, zuerst oder zusammen mit Teil 1 belegt werden. Es ist einfach noch mehr aus dieser Thematik.
Es erwartet die TeilnehmerInnen ein weiterer Tag voller Spiele rund um ökologische Zusammenhänge und Verhaltensweisen von Tieren z. Bsp. (Räuber-Beute, Störche, Nahrungsnetze, Fuchs und Hase, etc.) Es gibt spannende einfache Experimente rund um Luft und Erde wie z. Bsp. Bodenerosion, Bodenverdichtung, Kraft eines Keimes etc. Auch ein kleines originelles Theaterspiel zum Wasserkreislauf und zur Waldwirtschaft stehen auf dem interaktiven Programm. Ebenso kleine Meditationen der Stille für Kinder. Außerdem kreieren wir Land-Art mit Naturmaterialien und malen mit Naturfarben nach einem mittelalterlichen Rezept. Alle Spiele sind erprobt für Kindergarten und Hort-Alter. Wir werden alle Spiele und Programm Teile selber kurz anspielen und erfahren nach dem Motto 1 x erleben ist besser als 1000 x hören.
Sonstiges: Teil 2 kann unabhängig, zuerst oder zusammen mit Teil 1 belegt werden. Es ist einfach noch mehr aus dieser Thematik.

Zeitdauer: 10.00 – 16.00 Uhr

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Fortbildungen

Außengelände - Gestaltung
unter ökologischen und pädagogischen Gesichtspunkten

In diesem Seminar erhalten die TeilnehmerInnen praktische Hinweise und Anregungen zur Gestaltung des Außengeländes von Kindergärten, Schulhöfen, Spielplätzen etc. Es werden sowohl ökologische als auch pädagogische Gesichtspunkte berücksichtigt. Es geht darum eine vielfältige Erlebniswelt für die heranwachsenden Kinder im Garten zu bieten. Denn Kinder erleben die Welt zunächst vor allem über die Sinne. Mit einfachen, auch kostengünstigen Methoden kann aus einem langweiligen, artenarmen Gelände ein Erlebnisbiotop für Kinder werden. Die Referentin zeigt an einem praktischen Beispiel auf, wie die Weide als ein lebendiges Gestaltungselement genutzt werden kann. Der schnellwüchsige und pflegeleichte Baum kann künstlerisch zu Tipis, Iglus, Zäunen, Tore, Kunstwerken aller Art gepflanzt und entsprechend zusammengebunden werden.

Wir gehen vor Ort hinaus, begutachten das Außengelände und sammeln unsere Ideen hinsichtlich einer ökologisch-pädagogischen Verbesserung. Mit Weidenmaterial werden wir unter Anleitung einfach, schnell und schön einen Weidenbogen aufbauen. Es folgen verschiedene kreative Aktionen, die den Bogen zwischen drinnen und draußen spannen: Ein eigenes Weiden Kunstwerk flechten, aktive Kräuterkunde für alle Sinne inclusive herstellen eines Kräuteröls, Insektenhotel selbst gemacht, ein Spiel zur Außengelände Gestaltung für Kinder etc.

Zeitdauer: 10.00 – 16.00 Uhr

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Fortbildungen

ADHS – Kinder einer Neuen Zeit - Kinder eines Neuen Bewußtseins

Eine ganze Gesellschaftsstruktur ist dabei ihre hochbegabten, hochsensiblen Kinder zu vergiften. Für verhaltensauffällige Kinder wird Ritalin verschrieben - ein Derivat von Cokain – also ein süchtig machendes Rauschgift. Das Kind wird künstlich in einen Bewusstseinszustand gebracht – der einzig und allein einem sowieso schon überholten System von Schule und letztendlich Industrie dient. Es werden hochbegabte, sensible und oft auch spirituelle Kinder – oder einfach Kinder aus zerrütteten Familien – stillgelegt. Diese Kinder wollen uns als Gesellschaft und uns als Mensch eine Botschaft überbringen mit ihrem Verhalten.

Dieses Seminar zeigt auf worin diese Botschaft bzw. Botschaften liegen.
Ich möchte aus meiner persönlichen Arbeit seit 19 Jahren mit diesen verhaltensauffälligen Kindern berichten.
Oft handelt es sich um die sogenannten Indigo Kinder, Kristall-, Sternen- oder Regenbogenkinder. Eine ganz neue Klasse von Kindern. Sie wissen im Herzen was Richtig und falsch ist. Sie sind völlig desorientiert in einer Welt – wo das Herz zu ist und lebensfeindliche Werte gelten.
Viele dieser Kinder erleben und fühlen viel mehr und müssen mit diesen Energien in ihrem Körper umgehen lernen.
Wenn dieser Punkt erkannt ist, kann mit Meditationstechniken und Bewusstseinstechniken gearbeitet werden.
Dann können diese Kinder der Segen für unsere Gesellschaft werden, weil sie sich hinstellen können und klar ein Nein sagen zu all dem was hier falsch läuft – natürlich können sie es nur dann am besten, wenn sie Liebe und Verständnis bekommen auf ihrem Weg des „Anders“ seins.

Wir leben mittlerweilen in einem Zeitalter in dem zum Glück auch Hilfe nah ist. Es gibt viele psychische, pädagogische, geistige und spirituelle Methoden – aus der ganzen Welt, inklusive der Heilmethoden indigener Völker – die uns Techniken an die Hand geben zum Umgang mit diesen besonderen Kindern. Wir werden einige der Methoden kennenlernen und selber ausprobieren. Es werden auch die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft einfach und interessant vorgestellt.

Die Kinder sind Kinder der Neuen Zeit – sie haben ein Neues Bewusstsein. Sie stehen für Gerechtigkeit und Liebe auf ihre Weise ein. Sie zeigen uns einen Weg.

In dem Seminar kommen folgende Schwerpunkte vor:

  1. ADHS Diagnose, Was soll das sein ?
  2. Ritalin Was ist das ? Die Droge für Kinder – für aktive und zu träumende !
  3. ADHS Erfahrungsberichte mit den Neuen Kindern – aus 19 Jahren Arbeit.
  4. Neue Kinder - Neues Bewusstsein. Was steckt dahinter ?
    Wissenschaftliche Erkenntnisse über planetare Veränderungen.
  5. Spirituelle Aspekte der Neuen Kinder – Kinder, die nicht vergessen haben !!
  6. Selbsterfahrung - Übungen zur Wahrnehmung über unsere Sinne
  7. Umgang mit den Neuen Kindern
  8. Heilmethoden aus aller Welt
  9. Selbsterfahrung – eigene Übungen zu den Heilmethoden
  10. Meditationen für das Herz, zum Einbinden von Himmel und Erde.
  11. Was ist Bewusstsein ? Manipulation, Beeinflussung – Authentizität
  12. Anregungen der TeilnehmerInnen

Es wird Impuls Referate geben – dann werden die Erfahrungen der TeilnehmerInnen miteinfließen und erarbeitet.

Es ist ein ganz bestimmt interaktives Seminar mit vielen eigenen Übungen, die wir gemeinsam machen werden.

Zeitdauer: 10.00 – 16.00 Uhr

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Fortbildungen

Wald-Pädagogik, Teich-Pädagogik
Kennenlernen von Tieren und Pflanzen mit Spiel und Spaß

Welches Tier ist das ? Welcher Baum ? Was für eine Pflanze ? Dieses Seminar erweitert das persönliche Wissen über Bäume, Sträucher, Pflanzen und Tiere in Wald und Teich. Anhand von Schatzkarten zum Mitnehmen lernt jeder pantomimisch und spielerisch die wichtigsten Tiergruppen im Boden, Totholz und im Teich kennen. Mit Becherlupen ausgerüstet werden wir die Tiere behutsam fangen, beobachten und interessante Geschichten erfahren. Für die wichtigsten Baum- und Straucharten legen wir persönliche Steckbriefe an. Wir werden auch einen kleinen Streifzug mit interessanten Geschichten durch die essbare, duftende, stinkende und heilende Pflanzen-Welt machen - (mit Kochrezepten !) Die wichtigsten Pflanzen werden wir in einem Herbarium mit nach Hause nehmen. Zum Thema Wald gibt es außerdem Experimente, wir werden Theater spielen um Zusammenhänge aufzuzeigen. Landart, Kreative Ideen und naturpädagogische Spiele um ökologische Zusammenhänge oder Verhaltensweisen von Tieren aufzuzeigen sind ebenso Teil unserer Fortbildung.

Zeitdauer: 10.00 – 16.00 Uhr

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

______________________________________________________

 Bayern Tour Natur 2015

Regierungsbezirk Schwaben
Landkreis Günzburg, Gemeinde: Ziemetshausen

Veranstalter:
   Sonnenhof, Natur-, Kunst-, Umweltbildungszentrum
   Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Lauterbachstraße 7, 86473 Ziemetshausen

Ansprechpartnerin:
   Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Tel.: 08284 – 928484
   www.Erlebnisort-Sonnenhof.de / briefe@erlebnisort-sonnenhof.de

Ausgangspunkt aller Veranstaltungen (sowie Endpunkt):
Sonnenhof, Natur-, Kunst-, Umweltbildungszentrum
Lauterbachstraße 7, 86473 Ziemetshausen

Anreise / Abreise:
Parken:  in einer Reihe vor dem Sonnenhof entlang von Hecke und Spielplatz.

Wald – Wahrnehmung

In einer Zeit der gestiegenen Medien-Überschwemmung im Kinder-Leben wird mit der Wald-Wahrnehmung wieder die Balance zwischen Himmel und Erde erahnt. Baum-Wahrnehmungen und bewusste Sinnes- und Spürübungen mit Bäumen, Erde, Pflanzen, Naturmaterialien sowie miteinander helfen uns dabei. Meditation und kooperative Spiele in der Gruppe oder zu zweit sind Teil der Veranstaltung. Parallel k&öuml;nnen, aus dem Flow-Learning kommend, aus dem fragenden Interesse der TeilnehmerInnen, Geschichten, Namen, Besonderheiten über Tiere und Pflanzen erfahren werden. Die Wiederverbindung mit dem Wald und Mutter Erde steht an erster Stelle der Veranstaltung – das Fühlen. Denn nur eine Verbindung, die man gefühlt hat, kann man schätzen und auch schützen – unsere Erde. Und das geht nur über Erfahrung.
 
Mitbringen: regenfeste Kleidung, Picknick
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Anmeldung erforderlich.
     Datum:       Fr. 1. Mai 2015
     Uhrzeit:      15.00 – 17.00 Uhr
     Leitung:      Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
     Zielgruppe: Kinder- und Familiennachmittag
     Sonstiges:  Anmeldung erforderlich
[zurück]

Abenteuer – Teich: Der Natur auf der Spur

Mit Becherlupe und Käscher ausgerüstet nehmen wir als Wasserdetektive den Teich und seine Bewohner „unter die Lupe“. Wir bauen eine Beobachtungsstation auf. Hier erfahren Eltern und Kinder faszinierende Geschichten über Wasserläufer, Frösche und Co. Als Besonderheit basteln wir eine Flaschenpost für Naturschützer bevor es dann zum gemeinsamen Picknick auf den Sonnenhof geht.
 
Mitbringen: regenfeste Kleidung, Picknick
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Anmeldung erforderlich.
     Datum:       Fr. 15. Mai 2015
     Uhrzeit:      15.00 – 17.00 Uhr
     Leitung:      Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
     Zielgruppe: Kinder- und Familiennachmittag
     Sonstiges:  Anmeldung erforderlich
[zurück]

Natur-Kunst –Werke
Der Künstler steckt in Dir

Auf einer Material- und Spurensuche werden Naturmaterialien erkundet. Wahrnehmungsübungen und Gestaltungsaufgaben sensibilisieren uns für Farben, Formen, Strukturen. Welche Gestaltungsqualitäten haben Steine, Blütenblätter, Erden...? Welche Themen geben sie uns an die Hand ? Im experimentellen Umgang mit den Dingen erforschen wir ihre ästhetischen Eigenschaften. Band, Draht, Bast, Wolle...dient zum Binden, Umwickeln, Knoten, Verschnüren, stellt Verbindungen her. Aus Sammeln und Erforschen wird Formen und Gestalten.
Aus Natur-Dingen werden Kunst-Werke. Jeder kann seiner Phantasie freien Lauf geben und Impulse zum schöpferischen Tun erhalten. Das Begehen der von uns geschaffenen Kunstgalerie im Wald ist einer der gemeinsamen Höhepunkt der Veranstaltung. Als Abschluß gestalten wir gemeinsam ein Kunstwerk auf dem Sonnenhof.

Mitbringen: regenfeste Kleidung, die dreckig werden darf, Picknick
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Anmeldung erforderlich.
   Datum:     Fr. 29. Mai 2015
   Uhrzeit:   15.00 – 17.00 Uhr
   Leitung:     Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Sonstiges: Anmeldung erforderlich
                   Für Familien und Kinder
[zurück]

Der Natur auf der Spur - in Wald und Gebüsch

Mit Becherlupe und Schatzkarte ausgerüstet entdecken und fangen wir behutsam die Tiere in Gebüsch, Totholz und Boden. Spannende Geschichten und Märchen über die Tiere und ihre Verhaltensweisen werden wir nachspielen, z.B. Spiele über Marienkäfer, Blattläuse, Fledermäuse oder Fuchs und Hase. Für Erwachsene gibt es nebenher spannende Informationen über die essbaren und heilenden Pflanzen am Wegesrand. Wir werden mit Naturmaterialien basteln und mit einem Baum Freundschaft schließen.

Mitbringen: regenfeste Kleidung, Picknick
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Anmeldung erforderlich.
   Datum:   Fr. 3. Juli 2015
   Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr
   Leitung:   Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Für Familien und Kinder
[zurück]

Natur – Märchen
rund um Wald-Wiesen, Tiere, Blumen und Bäume

Mitbringen: Hausschuhe
Anmeldung erforderlich.
   Datum:   Fr. 17. Juli 2015
   Uhrzeit: 15.00 – 16.30 Uhr
   Leitung:   Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Für Familien und Kinder
[zurück]

Pferdevortrag: Mit dem Pferd über die Alpen

Ein Wanderritt vom Sonnenhof bis Italien durch das Voralpenland über die Pässe und durch die Täler. Wunderbare Landschaftsaufnahmen und Begegnungen mit den Menschen. Im Mittelpunkt steht Sarah das Fjordpferd. Mit Amira ging es dann weiter bis Venedig.

Anmeldung erforderlich.
   Termine bei Aktuelles oder telefonisch erfragen.
   Leitung:   Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Für Familien und Kinder
[zurück]

______________________________________________________

Jahreszeiten-Feste

für Familien

Wir feiern – gemeinsam mit den Kindern – den Beginn der vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter – natürlich in der Natur. Dazu erleben wir kreativ die vier Elemente, Feuer (Lagerfeuer), Wasser, Erde, Luft. Wir ehren die Natur, singen Lieder, machen eine kleine Meditation, mal mit Bäumen, mal mit dem Feuer – passend zur inneren Bedeutung des Festes. Laßt Euch überraschen !!

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

______________________________________________________

Kinderkulturtage 2015

Wikinger - Leben, wie vor 1000 Jahren

Eine “echte Wikingerin” erscheint und zeigt die mitgebrachten Haushaltsgegenstände aus alter Zeit. Die Kinder können selber Feuerfunken erzeugen und Schafwolle zum Filz verarbeiten und somit hautnah ein altes Handwerk erleben. Außerdem können aus Kuhhörnern Trinkgefäße und Kinderspiele hergestellt werden.

   Datum:   Fr. 16. Oktober 2015
   Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr
   Leitung:   Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Für Familien und Kinder
[zurück]

Indianer – Kunst – Natur

Indianer lebten mit und von der Natur. Wir bauen gemeinsam ein Tipi und machen Pop-Corn über dem Lagerfeuer. Wir werden wie die Indianer die Erde als „Mutter Erde“ besingen und zu den vier Elementen tanzen. Außerdem dürft ihr einen Indianertrick ausprobieren. Ihr Kinder lernt spielerisch eine andere – zum Mythos gewordene - Kultur kennen.

Mitbringen: regenfeste Kleidung, Picknick. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Anmeldung erforderlich.
   Datum:   Fr. 16. Oktober 2015
   Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr
   Leitung:   Dipl.-Biologin Gabriele Heinze
   Für Familien und Kinder
[zurück]

______________________________________________________

 Vorträge

Multimedia-Dia-Vortrag
1. Reise

Mit dem Pferd im Schritttempo über die Alpen
Über die Pässe nach Italien

Im Sommer 2007 ist es soweit. Dipl.-Biologin Gabi Heinze erwacht mit dem Satz im Kopf „Es ist wieder mal Zeit mein Pferd zu satteln“. Dies tut sie bald darauf und macht sich mit der 15-jährigen Fjord-Stute Sarah Sausewind auf den Weg – Richtung Süden. Sie läuft und reitet einfach los. Vom Sonnenhof in Ziemetshausen bei Augsburg bis Italien. Sie überquert mit dem Pferd den Fern- und Reschenpaß der Alpen. Sie folgt ihrer Intuition, wird eingeladen von Pferdefreunden, hat bedeutsame Begegnungen, Gespräche, Erlebnisse. Die Reiseroute ist nicht vorherbestimmt und im Einzelnen geplant. Es ist eine Reise, die zugleich auch eine Begegnung mit den Herzen der Menschen wird. Der Vortrag motiviert, das eigene Pferd zu satteln und sich auf den Weg zu machen. Der professionelle Multi-Visions-Vortrag mit Bild-Film-Ton und Comic - Animation lädt groß und klein ein, Gabi Heinze auf ihrer Reise zu begleiten und all die Abenteuer gemeinsam zu erleben. Der Vortrag ist für Alle, die Pferde und das Reisen lieben und die Welt sehen möchten.
Nach dem Vortrag gibt es Gelegenheit zum geselligen Beisammensitzen.

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Vorträge

Multimedia-Dia-Vortrag
2. Reise

Mit dem Pferd im Schritttempo über die Alpen
Über die Pässe nach Italien

Eine Alpen-Durchquerung der besonderen Art. Gabriele Heinze machte sich mit ihrem Therapie-Pferd Amira auf den Weg mit dem Ziel Venedig zu erreichen. Die Reise erfolgte in zwei Teilen vom Sonnenhof bis Italien und nun weiter bis Venedig. Die Reise war nicht vorhergeplant, die Übernachtungsstationen eine Überraschung, hinzu kam Italienisch als unbekannte Sprache. Gabriele Heinze reiste auf den Spuren der Via Claudia, dem alten römischen Handelsweg - in gemächlicher Form, genauso wie man es früher tat und dokumentierte ihre Erlebnisse in Bild, Film, Comic und Ton – so daß ihre Reise ein kurzweiliges Erlebnis für alle Beteiligten wird und motiviert doch auch sein Pferd oder Fahrrad zu satteln. Sie sind herzlich willkommen zu diesem live gesprochenen digitalen Dia-Vortrag über den zweiten Teil der Pferde-Reise bis Venedig.
Im Anschluß an den Vortrag gibt es Gelegenheit zum geselligen Beisammensitzen.

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Vorträge

Die Botschaft des Wassers

Lebendiges Bewusstsein im Wasser

Referentin Dipl.-Biologin Gabriele Heinze

Vortrag über die Wasser-Kristall Forschung von Dr. Masaru Emoto (Japan)

Dr. Masaru Emoto ist es gelungen Wasser-Kristalle zu photographieren. Sie entstehen wenn eingefrorenes Wasser aufgetaut wird. Dann gibt es einen Kristallisationspunkt.
Bei Wörtern wie Danke und Liebe entstehen wunderschöne Kristalle – ähnlich unseren Schneeflocken.
Bei dem Wort Dummkopf allerdings entsteht gar kein Kristall.
Ebenso wurde mit verschiedenen Musik-Stilrichtungen experimentiert, mit Photographien von heiligen Orten, Tieren oder einfach nur Leitungs- und Quellwasser verglichen.
Die Ergebnisse sind erstaunlich und erweitern das materielle Weltbild immens.
Wasser – mit all seinen chemischen Anomalien – das Leben auf der Erde erst ermöglicht – hat ein Gedächtnis und Verständnis für die Bedeutung von Lautschwingungen – für unsere Worte jeglicher Sprache, Musik etc.
Aus diesen Ergebnissen ergibt sich ein – wissenschaftlich bewiesenes – neues Weltbild von Bewußtsein.
Wir Menschen bestehen aus 70-90 % aus Wasser !
Was bedeuted das für uns ?
Dr. Masaru Emoto weist mit Experimenten auf die heilende Kraft von Gebeten hin – zum Beispiel für die Gewässer Reinigung.
Es werden anhand der Photographien erstaunliche Ergebnisse präsentiert.
Diese Bilder lassen uns staunen und zeigen die Weisheit des Wassers.

Der Vortrag führt von der wissenschaftlichen Betrachtungsweise hin zum Zusammenhang zwischen Geist und Materie.
Und den gedanklichen Möglichkeiten Heilung zu bewirken.
Ich habe mit freundlicher Genehmigung des Koha Verlages aus den Bildern eine animierte Präsentation - mit Text und Musik etc. - zusammengestellt. Die Präsentationsweise geht über Beamer und Leinwand. Eine kleine Wasser Zeremonie stellt den gemeinsamen Abschluß dar. Im Anschluß an den Vortrag gibt es Gelegenheit zum geselligen Beisammensitzen.

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Vorträge

ADHS – Kinder einer Neuen Zeit – Kinder eines Neuen Bewußtseins


Referentin Dipl.-Biologin Gabriele Heinze

Eine ganze Gesellschaftsstruktur ist dabei ihre hochbegabten, hochsensiblen Kinder zu vergiften. Für verhaltensauffällige Kinder wird Ritalin verschrieben - ein Derivat von Cokain – also ein süchtig machendes Rauschgift. Das Kind wird künstlich in einen Bewusstseinszustand gebracht – der einzig und allein einem sowieso schon überholten System von Schule und letztendlich Industrie dient. Es werden hochbegabte, sensible und oft auch spirituelle Kinder – oder einfach Kinder aus zerrütteten Familien – stillgelegt. Diese Kinder wollen uns als Gesellschaft und uns als Mensch eine Botschaft überbringen mit ihrem Verhalten.

Dieser Vortrag zeigt auf, worin diese Botschaft bzw. Botschaften liegen. Ich möchte aus meiner persönlichen Arbeit seit 23 Jahren mit diesen verhaltensauffälligen Kindern berichten. Oft handelt es sich um die sogenannten Indigo Kinder, Sternen- oder Regenbogenkinder. Eine ganz neue Klasse von Kindern. Sie wissen im Herzen was Richtig und falsch ist. Sie sind völlig desorientiert in einer Welt – wo das Herz zu ist und lebensfeindliche Werte gelten. Viele dieser Kinder erleben und fühlen viel mehr und müssen mit diesen Energien in ihrem Körper umgehen lernen. Wenn dieser Punkt erkannt ist, kann mit Meditationstechniken und Bewusstseinstechniken gearbeitet werden. Dann können diese Kinder der Segen für unsere Gesellschaft werden, weil sie sich hinstellen können und klar ein Nein sagen zu all dem was hier falsch läuft – natürlich können sie es nur dann am besten, wenn sie Liebe und Verständnis bekommen auf ihrem Weg des „Anders“ seins.

Wir leben mittlerweilen in einem Zeitalter in dem zum Glück auch Hilfe nah ist. Es gibt viele psychische, pädagogische, geistige und spirituelle Methoden – aus der ganzen Welt, inklusive der Heilmethoden indigener Völker – die uns Techniken an die Hand geben zum Umgang mit diesen besonderen Kindern. Wir werden einige der Methoden kennenlernen und selber ausprobieren. Es werden auch die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft einfach und interessant vorgestellt.

Die Kinder sind Kinder der Neuen Zeit – sie haben ein Neues Bewusstsein. Sie stehen ein für Gerechtigkeit und Liebe auf ihre Weise. Sie zeigen uns einen Weg.

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Vorträge

Bleib gesund - Erlebnisvortrag

kabarettistisch, anschaulich und lehrreich

Referentin Dipl.-Biologin Gabriele Heinze

Was ist besser als …..? - heißt es in diesem lehrreichen und etwas kabarettistischen Vortrag von Dipl.-Biologin Gabriele Heinze vom Sonnenhof, Kunst-, Natur- und Umweltbildungszentrum in Ziemetshausen, Bauhofen. Im Bleib-Gesund-Erlebnis-Vortrag wird der Mensch immer wieder mit dem heiligen Blechle – dem Auto – verglichen. Auf dieser Reise mit vielen gezeigten Produkten rund um Gesundheit, Entgiftung, alternative Heilmethoden, Super Foods – heißt es immer wieder: Was ist besser als …..? Mit nur wenigen veränderten Kaufentscheidungen können wir Menschen uns den Industrie-Giften in der Alltags-Nahrung und in Produkten des täglichen Umgangs, entziehen. Man muß es erstmals nur wissen.

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

 Vorträge

Mexico - das farbenfrohe Land der Kontraste
Ein faszinierender Diavortrag

4600 km geht die dreimonatige Reise von Süd nach Nord durch das phantastische Land der Pyramiden, der Farbenfroheit als auch der Kontraste. Ein atemberaubendes Land zwischen Bergketten, karibischem Meer und Strand – vom tropischen Dschungel bis zur kakteenreichen Wüste. An diesem Abend sind Sie herzlich eingeladen in Kultur und Natur Mexicos einzutauchen beim Anblick faszinierender Bilder.
Mexico ist auch das Land des berühmten Maya-Kalenders.

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

______________________________________________________

 Workshop

Orb-Photographie-Workshop
Vortrag und Aktion

Orbs und ihre Besonderheiten

Phantastische Effekte auf Bildern revolutionieren das rein wissenschaftliche Weltbild.

Bilder aus Nord-Afrika, Sahara und Tunesien sowie Ägypten und Südamerika mit Peru und Bolivien sowie Deutschland - Bauhofen zeigen bei Tag oder Nacht besondere Effekte, Gestalten und Abbildungen auf digitalen Bildern.
Eine Verbindung zwischen Geist und Materie – nämlich dem Photographierenden und dem Photoapparat mit seiner Diode – läßt einen neuen technischen Zwischenbereich sichtbar werden, in dem Einblicke in andere Aspekte unserer Welt möglich sind. Der Photoapparat als erweitertes Sinnesorgan für feinstoffliche, gedankliche und emotionale Einflüsse.

Im Anschluß an den Vortrag gehen wir selber hinaus und photographieren selber Orbs und schauen sie uns an.

Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

______________________________________________________

 Buch-Vorlesung

Buch-Vorlesung

Gute-Nacht-Geschichten für Mutter Erde

Aus den Kinderbüchern „Gute-Nacht-Geschichten für Mutter Erde“ liest die Autorin Gabriele Heinze vor. Es sind Geschichten zum Nachdenken, Begreifen und Hinterfragen. Die Welt wird aus einem anderen Blickwinkel erlebt, aus der Perspektive des Waldgeistes Kund, der Waldfee Lottifee und Fred dem Forscher. Sie begeben sich auf den Weg unsere Welt – Mutter Erde – und unser Zusammenleben zu erkennen – mit all den Tieren, Pflanzen, Sonne, Mond und Sternen – dem ganzen Weltall.
Bewußtsein – Bewußtes Sein – in einem Kinder Buch ! „Gute-Nacht-Geschichten für Mutter Erde“ mit Audio-CD. Voraussichtlicher Preis 12,90 Euro. Zur Zeit noch in der Layout Phase. Vorbestellungen sind schon möglich ::))
Das grüne Buch.
Das rote Buch.
Das blaue Buch.
Das gelbe Buch.


Termine: siehe aktuelle Ankündigung
Gruppen-Anfragen erwünscht.
Bitte um Voranmeldung.
[zurück]

______________________________________________________

 Sonstiges

Märchen aus Schwaben

Nach einer einmaligen schwäbischen Märchensammlung von Ernst Meier – frei erzählt von Gabriele Heinze im passenden Ambiente mit Plätzchen und Punsch.

   Datum:   Sa. 5. Dezember 2015
   Uhrzeit: 20.00 Uhr
[zurück]

Sagen aus Schwaben

Ein Sagen Abend: romantisch, abenteuerlich, unglaublich und auch lustig. Sagen für Erwachsene vom Nördlinger Ries bis ins südliche Schwabenländle. Frei erzählt von Gabriele Heinze im passenden Ambiente mit Plätzchen und Punsch.

   Datum:   Sa. 12. Dezember 2015
   Uhrzeit: 20.00 Uhr
[zurück]

______________________________________________________

Weitere Themen und Kurse:

 Der Natur auf der Spur: Abenteuer Teich oder Bach
 Der Natur auf der Spur: Abenteuer Wald
 Vom Korn zum Brot
 Wikinger - Leben wie vor 1000 Jahren
 Mittelalter - bunt und erfinderisch
 Afrika - Eine (geheime) Welt
 Indianer - Kunst - Natur
 Wunderland Wegesrand
 Märchen aus Schwaben

 Französisch Kurs für Anfänger
 Französisch Kurs für Fortgeschrittene
 Spanisch Kurs für Anfänger


zur Startseite